Kostenlose kinderspiele downloaden

Dieses einfache Tamagotchi-Spiel mag in der visuellen Abteilung fehlen, aber es ist völlig kostenlos und es ist einfach genug für einen Vorschulkind. Die App wurde gerade veröffentlicht, also hoffen wir, dass sie eine Menge Downloads erhalten, so dass sie mehr Inhalt hinzufügen können, weil dies ein Diamant in der Herstellung sein könnte. Downloaden Sie Minecraft kostenlos und erstellen Sie Ihre eigene Welt! Autos waschen, Müll recyceln und Lastwagen abschleppen! Dieses Spiel hat alle Komponenten, um ein lustiges kostenloses Spiel zu machen. Sprachanweisungen führen Spieler durch die verschiedenen Stationen und die Musik ist super kinderfreundlich. 1985 veröffentlichte die Software Where in the World where in the World, die Spielern Geographie beibringt, während sie einen weltumspannenden Flüchtling jagen. Sequels enthielten spezifischere Gebietsschemas, und eine verzweigte sich auch durch das Gerät der Zeitreise in die Geschichtslehre. Die Serie war so beliebt, dass sie Fernsehsendungen, Brettspiele und andere crossmediale Spin-offs inspirierte. Es gibt viele der besten kostenlosen Tablet- und PC-Spiele für Kinder zur Auswahl, von kreativen Problemlösungs- und kritischen Denkspielen bis hin zu entspannenden, die großartig sind, um die Zeit mit zu verbringen. Und wir wollten die Liste für Sie verkürzen.

Schließlich sind die Eltern schon so gedehnt, wie sie sind, und Kinder sollten ihre ganze Freizeit sowieso nicht mit Spielen verbringen. Laden Sie einige der besten kostenlosen Tablet- und PC-Spiele für Kinder herunter und unterhalten Sie Ihre Kinder… und gebildet. Diese Spiele sind nicht nur kostenlos, so dass Sie dieses Geld für Lebensmittel, Kleidung und Schulmaterial sparen können, sondern viele von ihnen sind auch genauso lehrreich wie unterhaltsam. Auf diese Weise hört das Lernen nie auf, auch wenn der Spaß beginnt. Wir haben uns sofort in diesen niedlichen kleinen Charakter verliebt. Treffen Sie Avo, den kleinen Helfer eines Wissenschaftlers, den die Spieler führen müssen, um eine fesselnde Geschichte aufzudecken. Sie können es kostenlos ausprobieren, dann kaufen Sie mehr Kapitel, wenn es ein Hit ist und wollen sehen, wie es endet. Es gibt einen Hauch von Nintendo über dieses luftige Arcade-Erlebnis, mit seiner lebendigen Grafik, smart Level Design und einem grundlegenden Steuerungssystem für alle geeignet. Und obwohl es Freemium-Untergründe gibt, werden Sie für jede gespielte Sekunde mit In-Game-Währung belohnt – auch wenn ein Versuch auf einem Level in einem Misserfolg endet. Andere Spiele, die eine Kombination aus Lernen und Spaß bieten, legen mehr Wert auf Letzteres als die oben genannten. In dieser Kategorie könnte Feeding Frenzy aufgenommen werden, in dem der Spieler steigt die Nahrungskette des Ozeans durch den Verzehr von anderen Fischen.

Virtuelle Haustierspiele bieten nicht nur einen Ersatz für echte Haustiere, sondern bereiten das Kind auch auf die Aufgaben vor, die mit der Pflege eines lebenden Tieres einhergeht. Ich mochte das Spiel nicht, aber meine Schwester tat, so dass ich es eine 5 Sterne für sie so ja Die 1 verwirrt Sache über das Spiel ist, dass Sie die anderen Spiele freischalten müssen😑 indem Sie für sie wie das ist so durcheinander wie, warum können die anderen Spiele nicht kostenlos sein, wie Sie gerne 4 Spiele zu spielen, nur weil Sie nicht die anderen Spiele zu bekommen, aber ich gebe es eine 5 Sterne REVIEW sowieso Das ist es und wenn Sie dieses Spiel für Ihr Kind bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie sich diese Bewertung ansehen und überprüfen SIE OKAY PEOPLE Vor dem Blick auf die Geschichte der Spiele speziell für Kinder entwickelt, sollte es beachtet werden, dass die beliebtesten frühen Arcade-und Heimspiele würden wahrscheinlich als geeignet für Kinder als Erwachsene betrachtet werden. Pong, Space Invaders, Pac-Man, Super Mario Bros., etc., enthielten kein anstößiges Material, vor dem Eltern ihre Kinder schützen wollten. Erst später würden Spiele mit ausgereifteren Inhalten und Themen wie Mortal Kombat und Doom in den Mainstream des Gamings eindringen. In den 1990er Jahren kam es zu einer Zunahme von Kontroversen über Erwachsenenthemen und Gewalt in Videospielen. Schließlich führte der Wunsch der Eltern, Kinder vor bestimmten Spielen zu schützen, 1994 zur Schaffung eines Bewertungssystems, des ERSB.